Pinterest Twitter Youtube Facebook Facebook Alt Instagram Mail RS Close Arrow Right Small Arrow Right Small Arrow Left Arrow Left Carret down Carret Left Carret Right Search Burger color Star Store Pin

FAQ

Antworten auf all deine Fragen
Produkt
Anwendung
Oberflächen
Shopping
Anfragen
Merchandising
Welche Farben sind in den einzelnen Spitzen-Größen erhältlich?

Unsere Farbpalette mit den entsprechenden Spitzen-Größen finden Sie hier.
Mehr Informationen über die Farben hier und über die Spitzen-Größen da!

Haben die Posca-Marker eine CE-Kennzeichnung?

Da es sich bei Posca-Markern um Utensilien zur künstlerischen Gestaltung handelt, haben sie keine CE-Kennzeichnung. Der Posca Marker ist geeignet für Künstler ab 14 Jahren. Posca ist kein Spielzeug.

Meine Spitze ist eingetrocknet, was tun?

Sie haben die Kappe verlegt und die Spitze ist eingetrocknet? Keine Panik! Die Spitze kann dank des Pumpmechanismus und des Ventilsystems des Markers ganz leicht wieder mit Farbe befüllt werden.
Ist die Spitze extrem ausgetrocknet, kann sie herausgenommen und in Wasser eingeweicht werden. Danach muss sie wieder eingesetzt und der Pumpmechanismus betätigt werden.
Können die Spitzen nicht abgenommen werden (bei PCF-350 und PC-1MR), werden sie direkt ins Wasser getaucht, wobei das eingebaute Ventilsystem das Wasser am Aufsteigen in den Marker hindert.
Entdecken Sie hier alle unsere Tipps.

Meine Spitze ist verschmutzt, was tun?

Ist die Spitze Ihres POSCA-Markers verschmutzt, zum Beispiel weil sie auf den Boden gefallen oder bei der Arbeit an Ihrem Werk mit anderen Farben in Berührung gekommen ist, kann sie herausgenommen und unter fließendem Wasser gereinigt werden. Danach muss sie wieder eingesetzt und der Pumpmechanismus betätigt werden.
Können die Spitzen nicht abgenommen werden (bei PCF-350 und PC-1MR), werden sie direkt ins Wasser getaucht, wobei das eingebaute Ventilsystem das Wasser am Aufsteigen in den Marker hindert.
Dieser Reinigungsvorgang kann beliebig oft wiederholt werden.
Entdecken Sie hier alle unsere Tipps.

Kann die Spitze meines POSCA-Markers ausgetauscht werden?

Besonders verschmutzte oder verbrauchte Spitzen können bei bestimmten POSCA-Markern ausgetauscht werden. Dies betrifft die Spitzen PC-1MC, PC-3M, PC-5M, PC-7M PC-8K et PC-17K.
Der Supertipp: Die Spitzen der Modelle PC-3M und PC-5M sind beidseitig verwendbar – einfach umdrehen, und schon halten sie zweimal länger!
Für weitere Infos bitte hier klicken.

Sind meine POSCA-Marker recycelbar?

Die POSCA-Marker sind aus Recycling-Materialien hergestellt (PC-5M, PC-7M, PC-8K), können jedoch selbst nicht recycelt werden. Die Körper der Marker können als Träger für Kreationen benutzt werden!

Wie wird mein Posca marker aktiviert / wieder aktiviert?

Schütteln Sie Ihren Marker mit fest verschlossener Kappe (!) kräftig, um die Farbe mit dem Kügelchen in seinem Inneren gründlich zu durchmischen und zu homogenisieren. Drücken Sie die Spitze mehrmals fest auf ein Blatt Papier, damit sie sich mit Farbe vollsaugt. Vergessen Sie nach dem Gebrauch nicht, die Kappe wieder aufzusetzen.
Dieser Befüll-Vorgang wird bei der ersten Benutzung des POSCA-Markers, nach mehreren Stunden, Tagen oder Monaten der Nichtbenutzung desselben sowie im Laufe Ihrer kreativen Arbeit je nach gewünschter Farbmenge durchgeführt.
Die detaillierte Gebrauchsanleitung finden Sie hier.

Wie wird mein Pinsel-Posca (PCF-350) aktiviert/ wieder aktiviert?

Schütteln Sie wie bei allen POSCA-Markern den Marker zunächst kräftig (mit aufgesetzter Kappe!), um die Farbe mit dem Kügelchen in seinem Inneren gründlich zu durchmischen und zu homogenisieren. Nehmen Sie anschließend die Kappe und die Schutzkappe der Drucktaste am anderen Ende des Markers ab. Drücken Sie die Drucktaste mehrmals, damit sich die Spitze mit Farbe vollsaugt. Setzen Sie die Kappe nach dem Gebrauch wieder auf.
Dieser Befüll-Vorgang wird bei der ersten Benutzung des POSCA-Markers, nach mehreren Stunden, Tagen oder Monaten der Nichtbenutzung desselben sowie im Laufe Ihrer kreativen Arbeit je nach gewünschter Farbmenge durchgeführt.
Mehr darüber mit einem Klick hier.

Muss ich vor der Verwendung meines Posca-Markers für mein Werk einen Test durchführen?

Zur Optimierung des Farbdurchflusses sollte vor dem tatsächlichen Gebrauch ein schneller Test auf einem Blatt Papier erfolgen. Der Farbdurchfluss wird mithilfe eines Ventilsystems und eines Pumpmechanismus kontrolliert; bei dem Test können Sie sich vergewissern, dass die austretende Farbmenge Ihren Vorstellungen entspricht.
Der Supertipp: Behalten Sie Ihren Entwurf in Reichweite, da die Farbmenge bei jeder Befüllung Ihres POSCA-Markers aufs Neue getestet werden sollte.
Entdecken Sie die POSCA-Marker.

Ist die Farbe der Posca-Marker permanent?

Die Farbe der POSCA-Marker ist eine Farbe auf Wasserbasis und farbechten Pigmenten, die auf fast allen Oberflächen aufgebracht werden können. Er ist auf porösen Oberflächen wie Holz, Karton, Textilien, Steinen, bestimmten Kunststoffen und Metall ohne zusätzliche Fixierung permanent.

Mehr darüber mit einem Klick hier.

Sind die Posca-Marker nachfüllbar?

POSCA-Marker sind nicht nachfüllbar.
Der Supertipp: Ein Marker, der nicht mehr gehen, ist nicht unbedingt leer. Feuchten Sie die Spitze an (siehe Meine Spitze ist eingetrocknet, was tun?) und befüllen Sie den Marker. Eine zu trockene Spitze kann den Farbfluss behindern.
Die detaillierte Gebrauchsanleitung finden Sie hier.

Wie lange muss die Farbe trocknen?

Die Farbe trocknet extrem schnell. Ganz allgemein trocknet die Farbe auf porösen Oberflächen schneller als auf glatten. Die Farbe trocknet in jedem Fall innerhalb von wenigen Minuten.

Sind zur Fixierung der Farbe besondere Maßnahmen erforderlich?

Die Farbe der POSCA-Marker ist auf porösen Oberflächen permanent und auf glatten Oberflächen abwischbar. Ihre Werke können je nach Oberfläche durch das Auftragen eines Sprühlacks auf Wasserbasis (dies gilt für die meisten Oberflächen), Brennen in einem Ofen (Porzellan) oder Erhitzung mithilfe eine Bügeleisens (Textilien) geschützt bzw. fixiert werden.
Mehr darüber erfahren Sie auf unserer Seite über die verschiedenen Oberfläche hier.

Wie kann das Verlaufen der Farbe verhindert werden?

Zur Vermeidung des Verlaufens der Farbe wurden ein Ventilsystem und ein Pumpmechanismus entwickelt. Machen Sie, um den Farbfluss zu regulieren und zu überprüfen, dass die gewünschte Farbmenge austritt, einen Test auf einem Blatt Papier, das sich stets in Reichweite befinden sollte. Wiederholen Sie den Vorgang bei jeder Befüllung Ihres POSCA-Markers.
Der Supertipp: Die Marker dürfen nicht bei allzu hohen Temperaturen aufbewahrt werden, da die Farbe sonst sehr flüssig wird, was in manchen Fällen zu einem unbeabsichtigten Verlaufen der Farbe führt.

Wie lassen sich Fehler korrigieren?

Auf glatten Oberflächen wie Glas können Fehler einfach mit einem feuchten Tuch korrigiert werden. Auf porösen Oberflächen, auf denen die POSCA Farbe permanent ist, können sie einfach übermalt werden! Ihre Zeichnungen mit POSCA lassen sich so oft wie gewünscht übermalen, was sich als ausgesprochen praktisch erweisen kann!
Der Supertipp: Ganz gleich, ob Sie einen Fehler korrigieren wollen oder ob dies Teil Ihrer Technik ist: Lassen Sie die erste Farbschicht ganz trocknen, bevor Sie die zweite auftragen. Natürlich außer wenn Sie einen besonderen Effekt erzielen wollen – POSCA-Marker sind aquarellierfähig und mischbar.
Sehen Sie sich die möglichen Effekte hier an.

Benötigt man zum Gebrauch der POSCA-Marker eine besondere Ausrüstung?

Einer der größten Vorteile der POSCA-Marker besteht darin, dass außer dem Gegenstand (und idealerweise einem Blatt Papier für die Tests) keinerlei weitere Ausrüstung erforderlich ist! Weder Pinsel noch Wasser noch Tuch: die POSCA-Marker ermöglichen ein sauberes und präzises Malen ohne weiteres Zubehör.

Können die Posca-Marker auf der Haut verwendet werden?

POSCA-Marker sind als Utensilien zur künstlerischen Gestaltung nicht zur kosmetischen Verwendung zugelassen, dürfen also nicht auf der Haut verwendet werden.

Können POSCA-Marker im Außenbereich eingesetzt werden?

Die POSCA-Marker sind perfekt für die Verwendung im Innen- und Außenbereich geeignet. Im Außenbereich ist eine Fixierung Ihres Werks mit einem Aerosolsprühlack auf Wasserbasis zu empfehlen.
Die Gebrauchsanleitung finden Sie hier und die verschiedenen Träger da.

Wie sollten die Marker aufbewahrt/gelagert werden?

Die POSCA-Marker können in jeder beliebigen Position aufbewahrt werden, vorausgesetzt, dass sie nach der Verwendung gut verschlossen wurden. Die Farbe kann mithilfe des Kügelchens im Inneren des Markers jederzeit wieder homogenisiert werden und wird in der dank des integrierten Ventils hermetisch abschließenden Hülle des Markers optimal geschützt.
Ein Sonderfall: Der Posca-Pinsel, welcher am besten in horizontaler Lage aufbewahrt werden sollte.
Die Gebrauchsanleitung finden Sie hier.

Können Posca-Marker auch auf Holz eingesetzt werden?

Die POSCA-Marker sind zur persönlichen Gestaltung von Holz perfekt geeignet. Zum Schutz Ihres Werks muss dieses mit einem Aerosolsprühlack auf Wasserbasis fixiert werden. Mehr darüber hier.

Können Posca-Marker auch auf Porzellan eingesetzt werden?

POSCA-Marker können auf Porzellan verwendet werden, auf Rohkeramik sind sie permanent, auf behandelter Keramik lassen sie sich abwischen. Mehr darüber mit einem Klick hier.

Können Posca-Marker auch auf Textilien eingesetzt werden?

Posca-Marker sind ideal zum individualisieren von Textilien. Um sie zu fixieren, werden sie auf der linken Stoffseite gebügelt, wobei zur Vermeidung des Ablösen der Farbe die Dampffunktion des Bügeleisens nicht eingesetzt werden darf. Damit Ihr Werk möglichst lange hält, sollten die Textilien bei niedrigen Temperaturen und von links gewaschen werden. Mehr Infos hier.

Können Posca-Marker auch auf Fenstern / Vitrinen eingesetzt werden?

Posca-Marker sind ideal zur Verschönerung Ihrer Fenster oder Vitrinen. Ihre Werke lassen sich mit einem feuchten Tuch reinigen. Sie sollten jedoch Acht geben: verkratzte oder sehr alte Glasflächen können an der Oberfläche porös werden, was ein Einziehen der Pigmente ermöglicht. Diese können danach nicht mehr entfernt werden. Mehr Infos hier.

Wie werden mit Posca-Markern geschaffene Werke fixiert und geschützt?

Alle Tipps und Tricks zum Fixieren Ihrer Werke auf den verschiedenen Trägern gibt es hier.

Kann ich meine Turnschuhe individualisieren?

Zur Fixierung der Indidvidualisierung Ihrer Sneakers mit Posca-Markern sollte ein Aerosolsprühlack auf Wasserbasis verwendet werden.
Auf Turnschuhen aus Stoff muss die Farbe nach der Indidvidualisierung mit einem (auf die höchste Temperatur eingestellten) Haartrockner fixiert werden.
Danach ist die Verwendung eines Imprägniersprays zu empfehlen.
Mehr darüber hier.

Kann ich mein Fahrzeug individualisieren?

Es ist durchaus möglich, sein Fahrzeug (Auto/Motorrad/Scooter/Fahrrad…) mit POSCA-Markern zu individualisieren. Um die Farben und das Aussehen des Werks zu bewahren, muss dieses anschließend mit einem Aerosolsprühlack auf Wasserbasis fixiert werden.

Wo kann ich meine Posca-Marker kaufen?

Finden Sie hier den nächstgelegenen Posca-Händler.

Wie kann ich bezüglich Kooperationsanfragen mit POSCA in Verbindung treten?

Bitte verwenden Sie für Kooperationsanfragen dieses Formular. Bis bald!

Wo gibt es Posca-Goodies und -Sticker?

Die Goodies und Sticker werden bei den Events von POSCA verteilt. Alle Neuheiten von POSCA finden Sie hier.